Die Tageszeit spielt bei der Rasur keine Rolle. Egal ob morgens, mittags oder abends, du kannst, wann immer dir danach ist, zum Rasierer greifen. Wichtig ist nur, dass man die Haut vorher gründlich reinigt, um Schweiß- und Ölrückstände vollständig zu entfernen.

Am besten, man weicht die Haare (mindestens drei Minuten) vorher in der Dusche oder in der Wanne ein, damit sie weicher werden und später besser abzurasieren sind. Unmittelbar vor der Rasur trägt man dann Rasiergel oder –schaum auf die zu rasierenden Stellen auf. Es macht nicht nur Haut und Haare weich, sondern hilft auch zu sehen, wo man schon rasiert hast und welche Stellen noch zu rasieren sind.

Pre Shave Empfehlung zur Vorbereitung der Haut auf die Rasur

Empfehleneswerte Pre Shave Creme für Männer zum Aufweichen der Barthaare. In unserem persönlichen Test war sogar danach kein Rasierschaum mehr notwendig, so sehr wurden Haare aufgeweicht und die Haut auf die Rasur vorbereitet. Auch toller männlicher Duft!

Proraso Pre-Shave Cream Refreshing and Toning, 1er Pack (1 x 100 ml)
181 Bewertungen
Proraso Pre-Shave Cream Refreshing and Toning, 1er Pack (1 x 100 ml)
  • Feuchtigkeitsspendende Eigenschaften
  • Nach der Rasur Verwendbar
  • Frei von Künstlichen Farbstoffen

Hinweis: Aktualisierung am 17.07.2018 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.